Idworx oPinion Testsieger

Mit Bestnote geht das fast perfekte Idworx aus dem Test: Das Rad ist ein Statement – niemand investiert so viel Energie in Spezialteile und -lösungen wie Idworx Macher Gerrit Gaastra. Am extremreisetauglichen oPinion überzeugen nicht nur seine souveräne Rahmenstabilität, das absolut ruhige, fast träge Fahrverhalten und die penible Verarbeitung. Zahnräder aus gehärtetem Messerstahl mit ungeraden Zähnezahlen machen den Kettenantrieb extrem langlebig: Bei jedem Umlauf greift jedes Kettenglied abwechselnd mal vor, mal hinter einem Zahn. So werden Abrieb und Längung hinausgezögert. Die souveräne Gepäckstabilität geht zu einem Großteil auch auf die Spannklammer
zurück, die die Strebenanbindung zum Rahmen steifer macht. Die Laufräder sind schlauchlos: Die maximal breiten Reifen rollen besonders geschmeidig und trotz hohen Gewichts noch leicht. Mit der Bereifung beherrscht das Bike auch leichtes Gelände, die Lenkung fühlt sich etwas schwergängiger an.

Zurück