Velocipediade 2019

-

Die Velocipediade ist das familienfreundliche Jahrestreffen von Liebhabern historischer Fahrräder. Es findet jedes Jahr an einem anderen Ort in Deutschland statt, meistens an einem Augustwochenende.

Der Taunus hat viel zu bieten! Er ist die Geburtsstätte des Motorrennsportes in Deutschland mit dem legendären Gordon Bennet- Rennen im Jahr 1904. Das Rennen führte damals direkt am Limes und dem Römerkastell Saalburg vorbei. Heute hat die Saalburg den Status des Weltkulturerbes. In unmittelbarer Nähe befindet sich das Hessische Landesmuseum, das Freilichtmuseum Hessenpark (www.hessenpark.de). Dieses Museum ist 2019 unser Gastgeber zur VELOCIPEDIADE hier im Taunus.

Im Museum finden wir alles auf einem Fleck, was wir für unser Fest benötigen, und das Ganze in unmittelbarer Laufnähe zueinander. So sind es nur wenige Schritte vom Hotel zur Auktion, dem Teilemarkt oder zur Anmeldung. Der Geschäftsführer des Hessenparks, Herr Jens Scheller mit seinem Team, stehen voll hinter der Velo und er macht vieles für uns möglich, was uns sonst so oft verboten ist (z.B. das Radfahren im Museum)! Vielen Dank an dieser Stelle hierfür. Mit jährlichen 250 000 Besuchern ist unser Austragungsort bestens gerüstet und viele dieser Gäste werden auch unser interessiertes Publikum sein. Somit freuen wir uns, Euch bei uns im schönen Taunus zur 22. VELOCIPEDIADE 2019 hier begrüßen zu können.

Zurück